Sonntag, 14. März 2021

Rip Kirby Gesamtausgabe bei Bocola


#ComicMärz


Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon Comic-Strips lese. Seit dem ich Zeitungen lesen wahrscheinlich. :)  In der Hamburger Morgenpost waren immer die Peanuts, Garfield und andere Strips enthalten. Auch an einen Comic Strip mit den Beatles kann ich mich erinnern. :)  Rip Kirby müsste ich das erste Mal gelesen haben, als Carlsen seine Sammelbandreihe "Weltbekannte Zeichenserien herausgebracht hat. In dieser Reihe habe ich ganz viele dieser Comic-Strips das erste Mal gelesen. 
2018 hat der Bocola Verlag begonnen, Rip Kirby als Gesamtausgabe herauszubringen.  10 Bände sind es inzwischen und umfassen die Jahre 1946 - 1959. Die letzten 7 Tage habe ich diese Bände gelesen und heute beendet. Schade eigentlich, denn jetzt muss ich auf die nächsten Ausgaben warten, die hoffentlich in der zweiten Jahreshälfte erscheinen (werden).  Beim Anschauen der Hardcover Bände juble ich innerlich. Sie sind wirklich hochwertig. Kein Vergleich zu den Ausgaben aus den 70er/80er. Eine bessere Ausgabe kann es in Zukunft gar nicht mehr geben. Kaufen, lesen und genießen kann ich da nur sagen. Beim lesen das richtige trinken und im Hintergrund passende Musik laufen lassen und schon kann es losgehen :)



Rip Kirby Gesamtausgabe
Rip Kirby, Ex-Marineoffizier, einer der besten Detektive des Comic-Mediums, löst auf intelligente und sehr smarte Art und Weise auch die schwierigsten Fälle. Der elegante und gebildete Privatdetektiv weiß die Annehmlichkeiten des Lebens zu schätzen und zu genießen. Er ist Pfeifenraucher und Brillenträger, liebt klassische Musik und die Gegenwart schöner Frauen, spielt gerne Golf und Schach, kann aber auch, bei Bedarf, kräftig zuschlagen und ist ein ausgezeichneter Schütze. Kirby leistet sich die Dienste eines Butlers – Desmond, ein ehemaliger Ganove, der ihm bei seinen Ermittlungen hilft. Ihnen zur Seite steht oft Rips Freundin Honey, ein blondes, bildhübsches Model. Ab 1946 erschienen die Abenteuer des Meisterdetektivs in zahlreichen Zeitungen.

Zeichner:
1946 - 1955 Alex Raymond
1955 - 1999 John Prentice


Rip Kirby Checkliste
Aufstellung der erschienen Rip Kirby Geschichten:


Das Sündenbabel der Wüsten, Mauerhardt, Mandra 1
Langfinger Moray, Mauerhardt Mandra 2
Desmond hinter Gittern, Pollischansky
Die Formel des Schreckens
Tod auf der Blackwater Farm, Pollischansky
Waffen auf Pier 122, Agent X9 4
Der Spassvogel, Agent X9 5
Tod aus dem Gewächshaus, Agent X9 6
Der Rächer, Agent X9 7
Die Rennfahrerbraut, Agent X9 8
Das Geheimnis der Rosentapete, Agent X 9
Der schwatzhafte Papagei, Agent X9 10
Hypnose, Comicparade
Falsches Spiel, Comicparade
Die Schatzsucher, Comicparade
Comic Zeitung 1 – 4/74 Walt Disney
Die Feder, Condor Tb 1
Die kompletten Comicstrips BoCola 1 - 8 (Alex Raymond) ab 9 FF John Prentice
Strips in Comics (Weltbekannte Zeichenserien) 1 und 2
Strips in Phantom
Strips in Prinz Eisenherz
Buntes Allerlei
Südseeabenteuer, Pollischansky
Kampf um Kai, Rip Korby 1
Das Black-Water-Abenteuer, Rip Korby 2
Das Geheimnis von Ödland, Rip Korby 3
(alle Angaben ohne Gewähr)


weitere Serien von Alex Raymond:


- Flash Gordon 1934 - 1944
- Jungle Jim 1934 - 1944
- Secrert Agent X9  1934 - 1935


weitere Serien von John Prentice:

keine, soweit ich gesucht und gefunden habe.


Rip Kirby bei Bocola

Verlagsseite




#RipKirby #RipKorbyy #AlexRaymond #JohnPrentice #ComicStrips #Zeitungscomics #Krimi #Gentlemendetektiv

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ALFONZ Nr. 2/2021

Spätestens zum Wochenende sollte man die neue Ausgabe überall im Fachhandel und Bahnhofsbuchhandel erhalten :) Die Inhaltsangabe ist auf jed...